Aktuelles

Neues aus der Weser-Therme

 

In der Weser-Therme, Bad Karlshafen, wird Anfang November eine Preisanpassung auf die Eintrittskarten und die Anwendungen im Wellnessbereich vorgenommen. Nicht nur die steigenden Energie- und Personalkosten machen diesen Schritt erforderlich, sondern auch die höheren Instandhaltungs- und Materialkosten. Positiv an der neuen Preisgestaltung ist, dass in diesem Zuge ein neuer Familientarif im Thermenbereich eingeführt wird.

„Leider müssen wir diesen Weg jetzt gehen, da unser Unternehmen von den steigenden Kosten betroffen ist. Hier sind gar nicht mal die Verbrauchskosten für Energie ausschlaggebend, sondern vielmehr die höheren Wartungs-, Instandhaltungs- und vor allem Materialkosten wie z. B. für Toiletten- und Handtuchpapier, die uns zu dieser Entscheidung zwingen“, sagt Martina Abel, Geschäftsführung der Bad Karlshafen GmbH. „Täglich erreichen uns die Preisanpassungen der Lieferanten, Steigerungen von Logistikzuschlägen sowie Kündigungen von bisher bestehenden Wartungsverträgen, um somit neue Verträge zu höheren Konditionen abschließen zu können. Eine derartige Häufung von Kostensteigerungen gab es bisher noch nie. Dennoch bleiben unsere Saunen wie gewohnt geöffnet. Auch werden die Beckentemperaturen nicht heruntergefahren, so dass die Gäste weiterhin die angenehme Wärme des Thermalwassers genießen können.“

Um einen kleinen Ausgleich für Familien zu schaffen, wird ab November eine Familientageskarte für die Thermenwelt als Tarif aufgenommen. Als weiteres Angebot können sich die Gäste in der Zeit vom 10. bis 20. November mit dem Weser-Thermen Bonbon versorgen. Dann erhält man 12 Karten zum Preis von 10 Karten. Die Karten kann man in dem Zeitraum bequem über den Online-Shop unter www.wesertherme.de, per Telefon oder direkt am Empfang der Weser-Therme erhalten.

Auch aus dem Kosmetikbereich der Weser-Therme gibt es Neues zu berichten: Die Gäste der Weser-Therme dürfen sich auf exklusive Anwendungen in dem neu gestalteten Bereich freuen. Alle kosmetischen Behandlungen und Anwendungen im Soft-Pack werden mit den Produkten von THALGO durchgeführt. Die maritime Kosmetik wird schonend aus nachhaltiger Ernte im Meer gewonnen und in den Laboratorien von THALGO veredelt. Ein ausgewähltes Sortiment von THALGO wird zur Anwendung für zu Hause angeboten. Des Weiteren bietet das Kosmetikteam Maniküren mit den edlen Lacken der Firma LCN an. Dieses WOW Hybrid Gel-Polish verspricht ultimativen und langhaltenden Glanz auf den Nägeln. „Wir hoffen, dass die neuen Angebote Anklang bei den Gästen finden. Unser Anspruch für die Weser-Therme ist für Qualität und Beständigkeit zu stehen“, sagt Martina Abel.

bi pm22 05 400

Martina Abel, Geschäftsführung Bad Karlshafen GmbH, im neu gestalteten Kosmetikbereich der Weser-Therme.



   
   
  Zurück zur Startseite!